Einführung

Binance zur Einführung unbefristeter Bitcoin Profit Kontrakte mit 50-facher Hebelwirkung

Der in Malta ansässige Kryptowährungsumtausch Binance hat angekündigt , unbefristete Verträge für das native Token Binance Coin [BNB] abzuschließen.

Die unbefristeten Bitcoin Profit Kontrakte sollen am 10. Februar um 8:00 Uhr (UTC) in Betrieb gehen

Binance merkte auch an, dass Benutzer auf seiner Plattform zwischen 1-50-facher Hebelwirkung wählen könnten. Binance Futures hat jetzt insgesamt 15 unbefristete Bitcoin Profit Kontrakte im Angebot. Um Bitcoin Profit Marktmanipulationen vorzubeugen, sieht die Börse innerhalb der ersten 15 Minuten nach Handelsbeginn ein Preislimit von ± 1% des Bitcoin Profit Marktpreises vor.

Darüber hinaus ergab der Umtausch, dass der BNB-Nettostand auf dem Futures-Konto nun zusammen mit der BNB / USDT-Position dem gesamten BNB-Kontostand auf dem Futures-Konto entsprechen würde. Das Unternehmen stellte außerdem fest, dass ein negativer BNB-Nettosaldo in Futures-Konten den durchschnittlichen täglichen Gesamt-BNB-Saldo der Benutzer ausgleichen würde, der sich aus dem durchschnittlichen BNB-Saldo in Kassakonten, Margin-Konten, Unterkonten, Binance-Lending-Produkten und Binance-Konten errechnet Fiat- Konten.

Bitcoin

Die offizielle Ankündigung erklärte

„Ab 2020/02/11 0:00 Uhr (UTC) aktualisiert Binance auch die Berechnungsmethode der täglichen BNB-Bestände für Futures-Konten wie folgt: Die Summe der stündlichen Snapshots des BNB-Nettostands auf einem Binance-Futures-Konto pro Tag geteilt durch 24 (Stunden). ”

Diese Nachricht kommt einen Tag nach der Ankündigung von Binance , den Handel mit BTG / ETH-, CND / BNB-, MCO / BNB-, YOYO / ETH-, YOYO / BNB-Paaren aufzuheben und einzustellen.

Interessanterweise verzeichnete der Markt für unbefristete Verträge in letzter Zeit einen drastischen Anstieg der Binance-Plattform, wobei eine kürzlich durchgeführte Studie von Binance diese Aussage untermauerte. Die Studie ergab, dass Binance Futures seit Anfang Januar einen Anstieg von 85% gegenüber dem Vormonat prognostizierte und gleichzeitig einen täglichen Durchschnitt von 1,7 Mrd. USD an gehandelten Kontrakten verzeichnete.