Gebühren

Umfassende Informationen zum Kauf von Kryptowährung

Also haben Sie sich entschieden, in Kryptowährung zu investieren. Sie sind jedoch verwirrt und wissen nicht, wo Sie anfangen sollen. Bei so vielen verfügbaren Optionen kann es schwierig sein, die beste Option für Sie zu wählen. Plus, es gibt viele Dinge, über die Sie nachdenken müssen, bevor Sie anfangen, Kryptowährung zu kaufen.

Zu lernen, wie man Kryptowährung kauft, kann ein verwirrender Prozess sein. Es muss aber nicht sein. In diesem Leitfaden gebe ich Ihnen Antworten auf alle folgenden Fragen:

Und viele mehr!
Am Ende dieses Leitfadens werden Sie genau wissen, wie Sie Krypto kaufen können, was der beste Weg für Sie ist und wohin Sie gehen sollten, um es zu tun. Also, fangen wir an!

Wie man Cryptocurrency kauft
Der Prozess des Kaufs und Verkaufs von Kryptowährung wurde in den letzten Monaten erheblich vereinfacht. Es gibt fünf wichtige Faktoren, an die Sie denken müssen, bevor Sie Kryptowährung kaufen:

Standort

Um herauszufinden, wie und wo Sie Kryptowährung kaufen können, ist es wichtig, dass Sie die Vorschriften Ihres Landes beachten.

Kann man auch Copy Trading machen?

Die gängigsten und akzeptierten Zahlungsmethoden zum Kauf von Krypto-Währung sind: Kreditkarte, Banküberweisung oder sogar Bargeld. Copy Trading Liste mit Anbietern und verschiedene Websites akzeptieren unterschiedliche Zahlungsmethoden, daher müssen Sie eine Website auswählen, die die gewünschte Zahlungsmethode akzeptiert.

Art der Kryptowährung

Nicht alle Krypto-Währungen sind auf jeder Website erhältlich. Sie müssen eine Website finden, die die Kryptowährung verkauft, die Sie kaufen möchten.

Kosten der Gebühren

Jede Website hat andere Gebühren. Manche sind billig, manche nicht so billig. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie viel die Gebühren kosten, bevor Sie ein Konto auf einer Website einrichten. Sie wollen Ihre Zeit nicht damit verschwenden, sich selbst zu verifizieren und dann herausfinden, dass die Gebühren zu hoch sind!

Finanzberater

Wie viel Sie sich leisten können

Wie bei jeder Investition sollten Sie nie mehr investieren, als Sie sich leisten können. Ich empfehle, zuerst mit einem Finanzberater zu sprechen.

Mit diesen 5 Faktoren im Hinterkopf können wir weitermachen. Wenn Sie jedoch Ihre Kryptowährung kaufen, wo werden Sie sie aufbewahren? Ich gebe Ihnen einen Tipp: Es ist nicht Ihr Bankkonto.

Cryptocurrency Geldbörse

Eine Krypto-Währungsbörse ist der Ort, an dem Sie Ihre Krypto-Währungen aufbewahren, nachdem Sie sie gekauft haben. Sie können eine Kryptogeldbörse mit Ihrem Bankkonto vergleichen. So wie Sie traditionelle Währungen (USD, JPY, EUR etc.) auf Ihrem Bankkonto speichern, speichern Sie Ihre Krypto-Währungen in Ihrer Krypto-Brieftasche.

Es gibt viele einfach zu bedienende und sichere Optionen zur Auswahl. Es ist wichtig, dass Sie eine hochsichere Brieftasche wählen, denn wenn Ihre Kryptowährung aus Ihrer Brieftasche gestohlen wird, können Sie sie nie wieder zurückbekommen.

Es gibt drei Arten von Brieftaschen:

Online Geldbörsen: Am schnellsten einzurichten (aber auch am unsichersten)
Software-Geldbörsen: Eine App, die Sie herunterladen (sicherer als eine Online-Brieftasche)
Hardware-Geldbörsen: Ein tragbares Gerät, das Sie über USB an Ihren Computer anschließen (die sicherste Option).
Welche Brieftasche Sie benötigen, hängt davon ab, welche Kryptowährung Sie kaufen möchten. Wenn Sie zum Beispiel Bitcoin kaufen, benötigen Sie eine Brieftasche, in der Bitcoin aufbewahrt werden kann. Wenn Sie Litecoin kaufen, brauchen Sie eine Brieftasche, in der Litecoin aufbewahrt werden kann.

Zum Glück gibt es viele gute Brieftaschen, die mehrere Krypto-Währungen speichern können. Exodus, zum Beispiel, ist eine Software-Tasche, die Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dash, EOS und mehr speichern kann!