PayPal Crypto Gerüchte, RIP Wirecard, Telegrammabrechnungen

PayPal Crypto Gerüchte, RIP Wirecard, Telegrammabrechnungen

Vielleicht können Sie demnächst Krypto auf PayPal kaufen, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie von Wirecard etwas bekommen.

Hodler’s Digest, das jeden Sonntag erscheint, wird Ihnen helfen, jede einzelne wichtige Nachrichtenmeldung, die in dieser Woche passiert ist, zu verfolgen. Die besten (und schlechtesten) Zitate, Adoptions- und Regulierungs-Highlights, führende Münzen, Vorhersagen und vieles mehr – eine Woche auf Bitcoin Profit in einem Link.

PayPal stellt Krypto-Ingenieure inmitten von Gerüchten über Bitcoin-Integration ein

Diese Woche gab es viele Gerüchte um PayPal. Einem Bericht zufolge plant der Online-Zahlungsriese, Hunderten von Millionen von Benutzern den direkten Kauf und Verkauf von Krypto zu ermöglichen. Stellenangebote für Krypto- und Blockkettenexperten haben das Feuer weiter angefacht. PayPal muss noch bestätigen, ob die Berichte wahr sind – aber wenn sie es sind, könnte dies ein Meilenstein in Bitcoins Bestreben sein, sich zu etablieren. Wie nicht anders zu erwarten, sahen einige der bekanntesten Namen von Crypto dies als ein optimistisches Zeichen, und sie erneuerten ihre Vorhersagen, dass sich die BTC auf 12.000 Dollar erholen wird. Doch einige – wie etwa der Mitbegründer von Decred, Jake Yocom-Piatt – zweifeln an den Gerüchten. Das sagte er Cointelegraph: „PayPal ist insbesondere dafür berüchtigt, seinen Nutzern den Zugang zu rechtmäßig erworbenen Geldern auf ihrer Plattform mit wenig bis gar keiner Begründung zu verweigern. Benutzer, deren Gelder auf diese Weise eingeschränkt werden, sollen durch Kryptowährungen verhindert werden, so dass diese Integration, falls sie tatsächlich im Gange ist, eine seltsame Kombination darstellt“.

Beunruhigter Debitkartenherausgeber Wirecard meldet Insolvenz an

Es kommt recht selten vor, dass die Top-Story der Financial Times Schockwellen durch den Krypto-Sektor sendet – aber diese Woche hat sie es getan. Wirecard, das angeschlagene Fintech-Unternehmen, das kürzlich ein 2,1-Milliarden-Dollar-Loch in seinen Finanzen entdeckte, hat ein Insolvenzverfahren eröffnet. Das Unternehmen betreibt viele der Krypto-Debitkarten auf dem Markt, und es hatte Mühe, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Anfang der Woche wurde der ehemalige CEO Markus Braun wegen des Verdachts der Fälschung der Konten des umkämpften Unternehmens verhaftet – und gegen eine Kaution von 5,6 Millionen Dollar freigelassen. Der Untergang von Wirecard betrifft bereits Nutzer von Kryptokarten, und ein Tochterunternehmen, das für die Ausgabe dieser Debitkarten verantwortlich ist, wurde von der britischen Financial Conduct Authority suspendiert. Dies hat dazu geführt, dass Kunden sie nicht mehr benutzen konnten. Crypto.com, eines der Unternehmen, das die Dienste von Wirecard in Anspruch genommen hat, hat betont, dass die Vermögenswerte der Nutzer sicher sind – und sagte, dass die Gelder schnell wieder in die Crypto-Geldbörsen zurückgeführt werden. Es sucht nun nach alternativen Lösungen, damit die Karten wieder verwendet werden können.

Bitcoin-Preissprung bei $8.800 Unterstützung zeigt, dass Händler weiterhin den Dip kaufen

Am Samstag fiel die BTC unter 9.000 $ auf ein Tief von 8.813 $ – aber es scheint, dass die Käufer sehr daran interessiert waren, diese Dips zu kaufen. Leichte Rückzüge sind an den Wochenenden üblich, da das Handelsvolumen tendenziell dünner wird. Münztelegraf Marcel Perlman sagte, der Markt befinde sich nach dem Verfall der BTC-Futures und -Optionen im Wert von 1,06 Milliarden Dollar am Freitag in einer Art neutralen Zone. Er erklärte: „Der Verfall der Optionen hatte keine nennenswerten Auswirkungen, da die meisten Kaufoptionen auf 10.000 Dollar oder mehr abzielten. Weitere Bedrohungen zeichnen sich am Horizont ab. Es gibt eine sich verstärkende Korrelation zwischen Bitcoin und US-Aktien – was Befürchtungen schürt, dass BTC anfällig für einen Preisrückgang ist. Einige, wie z.B. der Entwickler des Stock-to-Flow-Modells PlanB, glauben, dass dies keine schlechte Sache sein könnte. Er sagte: „Ich sehe es als gute Nachricht. Ich wäre wirklich besorgt, wenn all diese Billionen von QE-Geldern in Aktien, Anleihen, Immobilien, Gold … fließen würden, aber nicht in Bitcoin“. Andere Kryptoanalysten sind ebenfalls optimistisch. Der beliebte Händler SteveCrypt0 sagte: „Wir könnten so tief wie 6300 gehen oder sogar bis 6k abtauchen und immer noch optimistisch sein. Tatsächlich wäre es sogar eine gesunde Korrektur direkt in die goldene Tasche der 0,618-Fib-Stufe.“

Die Gerichtssaal-Saga des Telegramms mit der SEC kommt zu einem $1,2-Milliarden-Ende

Es ist endlich vorbei: Das Telegramm und die SEC haben sich geeinigt. Die verschlüsselte Messaging-Anwendung ist in heißes Wasser gefallen, nachdem sie 1,7 Milliarden Dollar in einem ICO für GRAM-Tokens gesammelt hatte, was laut der Aufsichtsbehörde ein illegaler Wertpapierverkauf war. Jetzt gibt Telegram 1,2 Milliarden Dollar an die Investoren zurück und muss eine Strafe von 18,5 Millionen Dollar zahlen. Das Unternehmen hat bereits bestätigt, dass das „Telegram Open Network“ tot im Wasser liegt. Die SEC gab bekannt, dass ein Abschluss erreicht wurde, sagte die SEC: „Neue und innovative Unternehmen sind willkommen, an unseren Kapitalmärkten teilzunehmen, aber sie können dies nicht unter Verletzung der Registrierungsanforderungen der Bundeswertpapiergesetze tun“. Leider ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht ganz klar, wie Telegram oder andere potentielle ICO-Emittenten die SEC tatsächlich beschwichtigen können.

Analyst: Die Hälfte der Top-10-Vermögenswerte von Crypto „verdienen es absolut nicht“, dabei zu sein

Simon Dedic, der Mitbegründer des Krypto-Forschungshauses Blockfyre, hat in ein riesiges Hornissennest getreten – und das hatte das Potenzial, viele Leute zu verärgern. In einem entzündlichen Tweet sagte er: „Dafür werde ich einige ernsthafte Hassgefühle bekommen, aber ich bleibe bei meiner Meinung: $XRP, $BCH, $BSV, $LTC und $EOS verdienen es absolut NICHT, zu den TOP 10 der Krypto-Währungen laut Bitcoin Profit zu gehören. Er erklärte, dass Leute wie Bitcoin Cash, Bitcoin SV und Litecoin letztendlich versuchen, eine „bessere Bitcoin“ zu sein – und argumentiert, dass dies einfach nicht notwendig sei. Er kritisierte auch, dass EOS und XRP zentralisiert seien, und forderte Ripple auf, regelmäßig Milliarden von XRP-Münzen zu entsorgen. Dedic ist der Ansicht, dass die Rückverfolgbarkeitsplattform VeChain sowie Tezos bei weitem würdiger seien, eine größere Marktkapitalisierung zu haben.

Südkoreanische Experten: Krypto sei ein armseliger aber sicherer Hafen

Ein führender südkoreanischer Professor von der Hongik-Universität glaubt nicht, dass Kryptowährungen vor einer Marktrezession sicher sind.

Am 11. Juni erklärten südkoreanische Experten in den lokalen Medien, dass Kryptowährungen während der COVID-19-Pandemie eine „schlechte Wahl“ als sichere Zufluchtsorte seien.

Laut The Scoop erklärte Professor Hong Ki-hoon von der Hongik-Universität, dass Krypto-Währungen wie Bitcoin (BTC) nicht als „sicherer Hafen“ auf der Ebene von Gold, Dollar oder sogar US-Staatsanleihen angesehen werden sollten. Er bestreitet jedoch nicht, dass die Volatilität der Finanzmärkte dazu führt, dass sich auf dem Krypto-Markt mehr Geld ansammelt.

Aktiv auf dem Kryptomarkt handeln

Kryptos sind vor der Pandemie nicht sicher

Hong, von der Fakultät für Betriebswirtschaft der Hongik-Universität, sagt:

„Um ein sicherer Hafen zu sein, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein. Erstens muss die Volatilität des Wertes des Vermögenswerts gering sein, und zweitens sollte der Wert steigen, wenn eine Zunahme der Marktvolatilität erwartet wird. Daher erfüllen Kryptos die Bedingungen nicht“.

Der Professor argumentiert bezüglich der Gründe für die Zunahme des Kryptovolumens während des Coronavirus-Ausbruchs wie folgt:

„Der Grund für die Zunahme des Volumens nach dem Zusammenbruch der Märkte war, dass der Geist der Investition in eine höhere Volatilität dazu diente, den abgeschriebenen Vermögenswert auszugleichen.

Besorgnis über mangelnde Regulierung in Südkorea

Der Artikel äußerte auch Bedenken hinsichtlich der „Marktmanipulation“. Er stellt fest, dass die Krypto-Umgebung innerhalb des Landes nicht ausreichend reguliert ist. Sie sind der Meinung, dass die derzeitige Popularität des Marktes die Bedenken der Investoren, die zögern, Krypto-Währungen zu kaufen, nicht zerstreuen kann.

Auf der anderen Seite enthüllte ein von The Scoop zitierter anonymer Anlageexperte:

„Einzelne Anleger sind oft nicht in der Lage, die Risiken von Aktien richtig zu managen, aber es ist praktisch unmöglich, die Risikofaktoren von Kryptowährungen abzuschätzen. Man muss verstehen, bevor man vollständig investieren kann“.

Südkoreas Wirtschafts- und Finanzministerium sagte am 27. Mai, dass es eine Änderung des Einkommenssteuergesetzes des Landes vorbereitet – ein Schritt, der sich auf die Rentabilität von Krypto-Währungen im Land auswirken könnte.

Leitfaden zu den besten NetEnt Casinos

NetEnt-Slots gehören zu den beliebtesten Online-Spielen, die heute gespielt werden können. Die Entwürfe der Softwareentwickler sind oft einfallsreich und schrullig und enthalten eine große Auswahl an Charakteren, die in atemberaubenden 3D-Grafiken dargestellt werden. Die Inspiration für die NetEnt-Spielautomatenspiele sind weitreichend und erfinden Mythen, Legenden und Märchenfiguren in fesselnden Online-Spielautomaten neu.

Diese iGaming-Experten sind auch in der Lage, originelle Charaktere und Kreaturen zu formen, die in ihren Spielen die Hauptrolle spielen. Dabei geht es jedoch nie um Stil über Substanz, denn die NetEnt-Casinos sind vollgepackt mit vielen speziellen Gewinnfunktionen wie Freirunden, Multiplikatoren und sofortigen Bargeldgewinnen.

Das schwedische Unternehmen hat Niederlassungen in allen wichtigen Spielzentren wie Gibraltar, Malta und Alderney. Es verfügt über Lizenzen für all diese Gebiete sowie von der britischen Glücksspielkommission. Dadurch ist NetEnt in der Lage, seine Software an Kasinos auf der ganzen Welt zu lizenzieren.

Da das mobile Glücksspiel weiterhin das traditionelle Glücksspiel überholt, ist Net Ent mit seiner innovativen NetEnt Touch-Technologie an der Spitze der Entwicklung von mobilen Spielen geblieben. Diese ermöglicht die gleichen fesselnden Spiele, die auf Desktop-Computern gespielt werden, aber mit zusätzlicher Funktionalität für Touchscreen-Geräte wie Smartphones und Tablets. Kasinos, die mit der NetEnt-Software arbeiten, konnten die Net Ent Touch-Titel nahtlos in ihren bestehenden Katalog integrieren.

Vergleich zwischen NetEnt-Spielen und anderen Anbietern

NetEnt-Casinos werden oft als Maßstab für andere große Softwareanbieter wie Microgaming und Playtech angesehen. Diese anderen Unternehmen bieten zwar größere Spielkataloge an, aber in Bezug auf die Qualität sowohl der visuellen Darstellung als auch des Spiels setzte NetEnt den Goldstandard. Das Unternehmen kann für seine 20-jährige Erfahrung in der iGaming-Industrie mehrere Auszeichnungen vorweisen. Das Unternehmen entwickelt außerdem sowohl Spiele als auch Software für Kasinosites, was eine nahtlose Integration beider ermöglicht.

Slot-Spiele sind von zentraler Bedeutung für das Geschäftsmodell von Net Entertainment. Sie sind bei den Spielern nicht nur wegen der Grafik und des Spielverlaufs beliebt, sondern auch wegen der hohen Auszahlungsraten. NetEnt Slots haben eine RTP-Rate zwischen 95% und 98%. Aus diesem Grund haben sich viele ihrer klassischen 3D-Slots, wie Gonzos Quest und Jack and the Beanstalk, bewährt.

NetEnt hat auch Spiele und Software für den Live-Casinomarkt namens NetEnt Live entwickelt, wobei es mit dem Live-Softwareentwickler Evolution Gaming Kopf an Kopf ging. NetEnt hat es geschafft, verschiedene Aspekte seines Geschäfts in NetEnt Live Mobile zu vereinen, so dass es für die Spieler einfacher wird, das Casino-Spiel in Echtzeit zu erleben.

Online-Kasinos mit Net Ent Slots finden

Als einer der ältesten und angesehensten Spieleentwickler online ist es nicht sehr schwierig, ein Casino mit NetEnt-Slots zu finden. Fast alle Casinos, die nicht ausschließlich an einen Anbieter gebunden sind, werden NetEntertainment-Spiele anbieten.

Wenn Sie die Website von NetEntertainment besuchen, werden Sie erfahren, dass es über 100 der weltweit führenden Casinos gibt, die für ihren Softwarebedarf eine Partnerschaft mit NetEnt eingegangen sind. Wenn Sie eine Expertenbewertungsseite wie Casino Source nutzen, erhalten Sie einen besseren Querschnitt durch die Casinos; von dort aus können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, je nachdem, was zu Ihnen passt, wie z.B. das Thema des Casinos, seine Benutzeroberfläche und ob Sie sich mit ihm verbinden oder nicht.

Neben der Meinung über die Casinos werden die Rezensionsseiten alle Informationen enthalten, die Sie wissen müssen, einschließlich der Ein- und Auszahlungsmethoden, der Öffnungszeiten des Kundendienstes sowie der Sprach- und Währungsoptionen.

Netzunterhaltungscasino auswählen

Eine Sache, die Sie vielleicht bei der Auswahl eines Casinos berücksichtigen sollten, ist, wie viele NetEntertainment-Spiele es im Vergleich zu anderen Anbietern anbietet. Eine höhere Anzahl von Spielen deutet darauf hin, dass sie ihren Katalog regelmäßig mit neuen NetEnt-Titeln aktualisieren und in Zukunft eher die ersten sein werden, die neue Spiele anbieten.

Zum Beispiel bietet das Casumo Casino nicht nur die neuesten NetEnt-Spiele wie Hotline und Asgardian Stones an, sondern auch die progressiven Jackpots und das Live-Casino von NetEnt. Casinos wie Mr. Green und Betsson werten NetEntertainment-Spiele wie Wolf Club und Emojiplanet oft für eine gewisse Zeit als exklusiv für ihre Plattform.

Ein weiteres Feature, auf das man achten sollte, sind Freispiele und Bonusse. Viele NetEnt-Casinos schenken neuen Spielern Freirunden für das klassische Spiel Starburst oder andere NetEnt-Titel. Andere Boni, wie z.B. Willkommens-Einzahlungsboni oder Geldpreise, können an bestimmte Spiele gebunden sein oder eine Wettanforderung haben. Stellen Sie sicher, dass es sich bei den verfügbaren Spielen um NetEnt-Spiele handelt und dass die Wettanforderungen erfüllt werden können, bevor Sie einsteigen.