VeChain Foundation er netop blevet medlem af CAFA

VeChain Foundation er officielt tilsluttet CAFA. Det vil være den eneste Blockchain-teknologiudbyder. Herunder McDonald’s og IBM.

Kunne du lide indholdet? Del det
Klik for at dele på Twitter (Åbner i nyt vindue) Klik for at dele på Facebook (Åbner i nyt vindue) Klik for at dele på LinkedIn (Åbner i nyt vindue) Klik for at dele på WhatsApp (Se åbnes i nyt vindue) Klik for at dele på Telegram (Åbner i nyt vindue) Klik for at dele på Skype (Åbner i nyt vindue)
enkeltbillede
Som meddelt på Twitter er VeChain Foundation blevet medlem af China Animal Health and Food Safety Alliance (CAFA). Naturligvis støttet af Folkerepublikken Kinas landbrugsministerium.

Uden tvivl vil VeChain være den eneste offentlige udbyder af Blockchain-teknologi i Alliancen. Faktisk at yde teknisk og infrastruktursupport til medlemmerne af Rådet. Præcis består CAFA af 130 kinesiske virksomheder.

Forresten blev CAFA oprettet i 2009. At være en regeringsstøttet organisation. Hvilket ligger inden for Folkerepublikken Kinas landbrugsministerium. Faktisk inkluderer det nogle af de mest anerkendte mærker i verden. Ligesom McDonald’s, BMW, Starbucks, IBM, Walmart og mange andre.

VeChain startede for sin del i 2015. Grundlæggende forbinder den Blockchain-teknologi med den virkelige verden. Ved at levere en omfattende ledelsesstruktur, en robust økonomisk model og IoT-integration.

Forresten har VeChain internationale operationer i Singapore, Luxembourg, Tokyo, Shanghai. Også Paris, Hong Kong og San Francisco.

VeChain Foundation som medlem af CAFA
Vigtigst er det, at medlemmerne er virksomheder og virksomheder fra fødevareindustriens sektorer. For eksempel supermarkeder, mad- og drikkevareproducenter, e-handelsplatforme. Også vigtige aktører i CTI-industrien, forskningslaboratorier, landbrugsforsyninger og dyr.

Det skal bemærkes, at CAFA er en regeringsstøttet organisation. Hvilket afhænger direkte af den kinesiske nationale alliance for teknologisk innovation inden for landbrugsvidenskab.

Samlet set er Alliancens mål at opbygge en pålidelig platform. Det forbinder regeringen, brancheforeninger, fremstillingsvirksomheder. Og til forskningsinstitutter i fødevaresektoren.

Som medlem af CAFA-bestyrelsen foreslår VeChain Bitcoin Revolution at oprette et landsdækkende sporingssystem „fra gård til gaffel“. Til dette formål vil VeChain Foundation stille sit VeChain ToolChain ™ til rådighed for CAFA-medlemmer.

Gratis Master Class med XTB: Lær at oprette din egen investeringsstrategi
Blockchain integration
Siden den blev lanceret i 2019. Ubestrideligt er VeChain ToolChain ™ blevet et stærkt værktøj. For virksomhedsejere at integrere VeChain Thor Blockchain i eksisterende forretningsprocesser.

Sandheden er, at ved hjælp af VeChain ToolChain ™ vil alle forretningsmedlemmer i Alliance være i stand til at registrere de vigtigste processer for fødevareprodukter i Blockchain. På en uforanderlig og sikker måde.

Indtil videre bidrager alt dette til VeChain Fondens vision om:

”Giv forbrugerne sikker mad. Høj kvalitet og sund af animalsk oprindelse ”.

Af den måde tilbyder VeChain ToolChain ™ indbyggede skabeloner, klar til brug. Derudover tilpasses værktøjer, der gør det muligt for alle fødevarevirksomheder hurtigt at kunne spore deres forsyningskæder til en kontrolleret pris.

I øjeblikket bruger CAFA Food Trust Traceability Program. Hvilket er baseret på QR-koder. På denne måde tillader de forbrugerne at få oplysninger om bestemte produkter.

Et eksempel er Chicken 2.0, hvor scanning af en QR-kode afslører data såsom klækning, produktion og miljødata. Også landbrugsdata, testrapporter, certificering og mere.

DeFi i dag: det nye gratis nyhetsbrevet om desentralisert økonomi

DeFi Today-prosjektet er født i dag, et nytt nyhetsbrev – for nå gratis – dedikert til temaet desentralisert økonomi.

Opprettet av The Cryptonomist team sammen med Eidoo, er DeFi Today et ukentlig nyhetsbrev med innsikt, intervjuer, nyheter og teknisk handelsanalyse om de hotteste prosjektene i DeFi-bransjen.

I forrige uke ble utgave null av nyhetsbrevet sendt, som noen av våre lesere kan ha mottatt.

Innholdet er skrevet og redigert av:

Federico Izzi, en profesjonell handelsmann som også behandler kolonnen om The Cryptonomist knyttet til kryptomarkedsanalyse;
Amelia Tomasicchio, redaktør av bladet;
Michele Giancarli, forretningsfører i Eidoo;
Marco Cavicchioli, bidragsyter av The Cryptonomist.
Nyhetsbrevet inneholder hver uke den tekniske analysen av ukens kryptomarked, innsikt i de siste tokens og de mest interessante prosjektene til DeFi, intervjuer med representanter for sektoren og mye mer.

Hver uke vil det også være eksterne bidrag for Bitcoin Profit å utvide innholdstilbudet.

Når det gjelder teknisk analyse, bruker Federico Izzi eksklusive teknikker og metoder som ikke finnes på andre lignende tjenester.

DeFi Today: de neste utgavene av nyhetsbrevet
Den siste utgaven inneholdt det eksklusive intervjuet med Equilibriums administrerende direktør, mens neste utgave vil inneholde et intervju med Maker DAO-utvikleren Edson Ayllon.

For nå, som vi sa, er nyhetsbrevet helt gratis. Senere vil vi velge en freemium-versjon.

Du kan registrere deg for å motta DeFi Today hver uke fra Substack her.

WAAROM EEN GEBREK AAN HEFBOOMWERKING DE BITCOIN EN DE VOORRADEN KON LATEN STIJGEN, ONDANKS DE VERKOOP.

Rond de jaarwisseling van september crashte Bitcoin met meer dan $2.000 tot onder $10.000, en de aandelenmarkt zag een steile verkoop – met name in technische aandelen zoals Apple, Amazon, Alphabet en andere A-lijst bedrijven.

Maar de verkooppauze is misschien alleen maar een „aanmoediging voor stieren“ en een verdere aanmoediging om de dip met vertrouwen te kopen. En totdat er meer hefboomwerking wordt toegevoegd aan de markt, zeggen analisten, is er waarschijnlijk meer voordeel te behalen voordat de zeepbel barst.

IS DE TECH STOCK BUBBLE POPPING OF ZIJN EMBOLDENDE STIEREN HET OPKOPEN VAN DE DIP?

Aan de overkant van Wall Street waarschuwen de top van de beursanalisten voor de huidige manie die uit de hand loopt. De taxaties van de technologiebedrijven zijn sinds het begin van de pandemie geballoniseerd en hebben pas recentelijk een stap terug gezet in de richting van de werkelijkheid.

De verkoopcijfers van de zes top-tech aandelen samen waren gelijk aan of groter dan vijf Bitcoin-netwerken en de waarde van de marketcap.

De voortdurende correlatie tussen crypto en de aandelenmarkt had ervoor gezorgd dat de activaklassen naast elkaar bleven klimmen. Toen het sentiment recentelijk omsloeg, vielen beide klassen weer samen.

De voortdurende parallellen in de prijsactie zouden kunnen betekenen dat Bitcoin Loophole zal profiteren van de „embolden“ van beursstieren door de recente ondersteuning van de holding, volgens Andrea Cicione, hoofd van de strategie bij het onafhankelijke beleggingsonderzoeksbureau TS Lombard.

HOE BITCOIN DE ZEEPBEL VAN DE AANDELENMARKT KAN OVERLEVEN EN KAN PROFITEREN VAN FOMO

Cicione beweert dat er, in tegenstelling tot andere prijspieken, een duidelijk gebrek aan hefboomwerking in de markt is dat een trigger in meer negatieve zin heeft voorkomen. De hoeveelheid hefboomwerking die hij zegt is misschien niet „genoeg om de zeepbel te laten barsten“, maar sluit zijn commentaar af met een „nog“.

„Als de recente zelfploffing niet verder intensiveert, kan de hele episode eindigen met het aanmoedigen van de stieren om de dip te kopen en nog meer risico’s te nemen,“ zei Cicione.

Na zo’n ernstige daling zijn er al zwakke handen geschud en nu met steun die zowel Bitcoin als de beursstieren vasthouden, kunnen ze zowel hun positie als hun zelfvertrouwen terugwinnen voor een nieuw duwtje in de rug.

Verdere groei van de aandelenmarkt zou – zoals Cicione waarschuwt – de technologie-aandelenbubbel kunnen reflateren en de waarderingen kunnen laten stijgen. Maar dat verandert niets aan het feit dat er nog steeds een zeepbel in aandelen zit die klaar is om te barsten.

Als dat zo is, kan het heel goed slecht aflopen voor Bitcoin en cryptocurrencies, tenzij ze uiteindelijk de correlatie tussen de twee enorm verschillende soorten financiële activa van zich afschudden.

Wat zou de twee klassen voor eens en altijd kunnen scheiden? Het bevestigen van $10.000 als steun en een driehoekige uitbraak, zou serieuze FOMO in crypto kunnen veroorzaken, buiten wat er in de aandelen gebeurt. De allure van stijgende prijzen terwijl de voorraden mogelijk beginnen te stagneren of lijden, zou de stijging van Bitcoin alleen al door de instroom van voorraadkapitaal verder kunnen aanwakkeren.

In de huidige situatie zouden Bitcoin-stieren meer voordeel kunnen halen uit de ondersteuning van de markt.

Carlos Ghosn Pagou Sua Taxa de Fuga Usando Bitcoin

O uso de Bitcoin em atividades ilícitas sempre foi um de seus deméritos aos olhos dos reguladores. Os opositores sempre apontaram a propensão do activo para se esquivar à aplicação da lei como uma desvantagem. Agora, esses opositores têm ainda mais forragem para jogar fora, já que um novo relatório está implicando a maior moeda criptográfica para escapar da justiça.

A missão: Possível

Esta semana, um processo judicial de promotores dos Estados Unidos alegou que Carlos Ghosn, ex-chefe executivo do fabricante de automóveis Nissan, pôde usar Crypto Genius como parte de sua fuga da prisão domiciliar no ano passado.

Ghosn é o infame CEO da Nissan que foi preso e indiciado quatro vezes entre 2018 e 2019 pelo governo japonês. Juntamente com outros quatro associados, Ghosn foi indiciado por crimes financeiros graves que ocorreram na empresa sob a sua responsabilidade. As acusações e prisões levaram a várias rodadas de prisão, prisão solitária e interrogatórios.

Ele acabou sendo colocado em prisão domiciliar, pois os investigadores continuaram a investigar os casos apresentados contra ele. Entretanto, seus advogados acusaram o governo japonês de „justiça de reféns“ e o colocaram sob coação para obter testemunho.

No entanto, a sua prisão domiciliária não demorou muito tempo. Em abril, ele conheceu Michael Taylor, um antigo Boina Verde que, junto com seu filho Peter, o contrabandeou para fora do Japão em um caso de instrumentos musicais. Ghosn tinha conhecido os Taylors num hotel perto da sua casa, que ele tinha permissão para visitar. Eles tinham estado lá, sob o disfarce de participantes de um concerto de violino.

A dupla conseguiu contrabandear Ghosn dentro de sua caixa de violino para o Aeroporto Internacional de Kansai, em Osaka. De lá, eles o levaram para um jato particular em direção a Istambul e pegaram um segundo vôo para Beirute – onde Ghosn tinha cidadania.

Bitcoin Now Aids Extra-Judicial Escapes

Como o arquivo mostrou, o filho de Ghosn tinha arranjado um pagamento a Peter de $500.000 em Bitcoin através da famosa troca criptográfica Coinbase. No total, porém, Ghosn tinha pago 1,36 milhões de dólares pelos serviços.

A queixa apontava que os fantasmas tinham feito seus pagamentos em parcelas de janeiro a maio. Os investigadores descobriram que Ghosn tinha transferido os restantes $860.000 para uma empresa que peter Taylor dirigia. Não está claro se a soma total foi paga em Bitcoin.

Os Taylors estão agora sob custódia dos Estados Unidos, depois de terem sido presos em Maio, na sequência do pedido de custódia japonês. Ghosn, no entanto, está livre no Líbano – um país sem acordo de extradição com o Japão.

A revelação não parece ter muita implicação no caso. No entanto, ela traz de volta ao lugar o tema das moedas criptográficas e sua propensão para aplicações criminosas.

O Bitcoin fez um nome principalmente por ser um instrumento para os criminosos escaparem à supervisão e aos olhares curiosos das autoridades policiais. Desde os criminosos da Dark Web que o usam para serem pagos pelos seus bens até aos lavadores de dinheiro que o usam para canalizar o seu dinheiro mal gasto através das fronteiras e dos canais.

Agora, parece que podemos adicionar „pagamento por operação de fuga“ à lista de atividades ilegais que a Bitcoin está possibilitando.

Hanwha invests $3 million in a crypto coin startup

The major South Korean conglomerate Hanwha Group is consolidating its participation in the crypto industry with a new investment.

Hanwha Investment & Securities, a securities brokerage subsidiary of Hanwha Group, participated in a 4 billion Won ($3.3 million) financing round in the crypto company CrossAngle.

South Korea may soon spend billions on Blockchain development

Xangle specializes in corporate information gathering for crypts
Announcing the news on July 16, CrossAngle said that the investment in the A2 Series is expected to enable the company to develop an infrastructure to internalize crypto data services. Incorporated in Singapore, CrossAngle is building Xangle, a public crypto currency broadcasting service focused on providing transparent data for crypto currencies such as Bitcoin (BTC).

In order to provide its information dissemination service, Xangle collects, verifies and integrates corporate information from projects and companies worldwide that have issued cryptoactives. The platform provides the public with access to both off-chain corporate publications and on-chain metrics and analysis.

South Korea may issue a crypto currency income tax of up to 20%.

More than 800 crypt coins are listed in Xangle

According to the announcement, Xangle’s global partner network includes more than 60 exchanges so far, with countries such as South Korea, Japan, China, Southeast Asia, Russia, the United States, as well as European jurisdictions. The company claims to provide the publicly accessible broadcast data for more than 800 cryptoactives to date.

James Junwoo Kim, CSO and co-founder of CrossAngle, said the new funding will help Xangle make „significant contributions to the advancement of the industry and expand the frontiers of the industry as a whole.

Hanwha Investment & Securities is a subsidiary of Hanwha Group, one of South Korea’s largest conglomerates along with companies such as Samsung, Hyundai, LG, and SK Group.

South Korea’s National Assembly to discuss transparency of crypto-currency transactions
The investment comes in the midst of Hanwha Investment & Securities boosting its digital experience. Earlier this year, the company participated in a $31 million Series A round of financing in the Lightnet blockbuster.

Bloomberg-rapport: Active Bitcoin (BTC) adresserar punkten mot 12 000 dollar

Forskningsteamet på Bloomberg har släppt Crypto outlook-rapporten från juli 2020.

Rapporten förklarar att antalet aktiva Bitcoin adresser pekar på efterfrågan som kan pressa BTC till 12 000 $ inom en snar framtid

Dessutom verkar Bitcoin som en tillgång mogna baserat på det stigande CME-futuresöppna intresset.
Varje månad släpper forskningsanalytikerna på Bloomberg sin mycket informativa Crypto Outlook-rapport. Juliutgåvan släpptes igår den 2 juli och den belyser den växande efterfrågan på Bitcoin av investerare och handlare. Genom att använda den berömda lagen om utbud och efterfrågan förklarar rapporten att en ökning av Bitcoin adresser som för närvarande används pekar mot ett BTC- pris på 12 000 dollar .

Antalet aktiva Bitcoin-adresser som används, en nyckelsignal om prisnedgången 2018 och återhämtningen 2019, tyder på ett värde närmare 12 000 dollar, baserat på historiska mönster.

Återspeglar större antagande har 30-dagars genomsnittet av unika adresser från Coinmetrics brott mot fjolårets topp. År 2019, när detta värde överträffade det tidigare högsta, föregick det Bitcoin återhämtning från djupet på en björnmarknad. Vår grafik [nedan] visar adresser som konsolideras nära den högsta nivån sedan februari 2018, och den relativa rabatten i Bitcoin.

Bitcoin-höjden på slutet av dagen var 12 734 $, baserat på Bloomberg-prissättning. Om inte avancerade adresser plötsligt omvänder antyder historien att Bitcoin kan dra sig mot den nivån.

Dessutom indikerade Juli’s Bloomberg Crypto Outlook-rapport att den ständiga ökningen av CME-futures öppna intresse är en bekräftelse på att Bitcoin mognar. Dessa futurekontrakt och deras motsvarande öppna intresse illustrerar att Bitcoin „ansluter sig till mainstream“ genom handel med Bitcoin-derivat på amerikanska reglerade börser. Förtroendet för BTC fortsätter att växa trots att SEC fortsätter att skjuta upp eller avslå godkännandet av Bitcoin ETF: er.

Bitcoin är en digital version av guld

För att avsluta analysen av en mognande Bitcoin liknade Bloomberg-rapporten Bitcoin till en digital version av guld .

Bitcoin: s minskande volatilitet kontra guld är en indikation på kryptos minskande risk och dess benägenhet att öka priset, om historien är en vägledning.

Friskrivningsklausul: Den här artikeln är inte avsedd att ge ekonomisk rådgivning. Eventuella ytterligare åsikter här är enbart författarens och representerar inte yttrandet från EWN eller någon av dess andra författare. Gör din egen forskning innan du investerar i någon av de många tillgängliga krypturvalutorna. Tack.

SEC weist ICO an, 25,5 Millionen Dollar an Investoren zurückzugeben

Die US-Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC) ordnete an, dass die Krypto-Währungsfirma BitClave 25,5 Millionen USD an die Investoren zurückgibt.

In einer Ankündigung vom 28. Mai kündigte die SEC Anklagen gegen das in Kalifornien ansässige Krypto-Münzen-Startup an. Die Aufsichtsbehörde entdeckte, dass Bitcoin Era für den Verkauf von Wertpapieren verantwortlich ist, die nicht in ihrem ursprünglichen Währungsangebot registriert sind. Die Leiterin der Cyber-Unit der SEC-Abteilung Enforcement, Kristina Littman, sagte:

„Wertpapieremittenten, ob traditionell oder digital, müssen die Registrierungsanforderungen der Bundeswertpapiergesetze erfüllen. … Die von der Kommission angeordneten Abhilfemaßnahmen werden den Anlegern in diesem nicht registrierten Angebot erhebliche Erleichterungen verschaffen.

bitcoin

Online-Werbemarkt anfällig für Dezentralisierung mit BitClave

Die SEC sagte: „BitClave stimmte zu, die Gebühren durch die Rückgabe des Erlöses aus dem Angebot und die Zahlung einer zusätzlichen Geldentlastung zu begleichen, die über einen fairen Fonds an die Investoren verteilt wird.

Die Firma erklärte sich bereit, eine Auszahlung von 25.500.000 USD, 3.444.197 USD Zinsen und eine Strafe von 400.000 USD zu zahlen, ohne die Ergebnisse der Regulierungsbehörde zuzugeben oder zu leugnen.

Im Oktober 2017 kündigte BitClave Pläne an, Internetnutzer für ihre Daten zu entschädigen, die für Werbeanleitungen verwendet werden könnten.

Das Unternehmen sagte auch, dass sein System eine Reduzierung der Kosten für Online-Werbung durch die Eliminierung von Zwischenhändlern ermöglichen könnte.

SEC-Mitarbeiter veröffentlichen einen Rahmen zur Bestimmung, ob digitale Vermögenswerte Investitionsverträge sind
BitClave erreichte seine ICO-Kapitalisierung von 25,5 Millionen USD in nur 32 Sekunden Ende November 2017.

BitClave erstellte eine Erwartung der Token-Bewertung

Nun kam die SEC zu dem Schluss, dass das Geld, das BitClave durch den Verkauf seiner Consumer Activity Tokens (CAT) an etwa 9.500 Investoren, darunter einige in den USA, aufgebracht hat, ein nicht registriertes Aktienangebot war.

Die Regulierungsbehörde behauptet, dass das Werbematerial des Unternehmens die Investoren dank der von BitClave geleisteten Arbeit eine symbolische Anerkennung erwarten ließ:

„BitClave plante, das ICO zur Entwicklung, Verwaltung und Vermarktung einer blockkettenbasierten Suchplattform für Verbraucherwerbung zu nutzen. BitClave betonte seine Erwartung, dass die Token an Wert gewinnen würden, und unternahm Schritte, um die Token nach dem ICO für den Handel auf Handelsplattformen für digitale Vermögenswerte Dritter verfügbar zu machen“.

SEC-Beamter: Bitcoin ETF könnte dabei helfen, einen fairen Preis für den GBTC festzulegen
Die SEC hat im April 2019 ein Rahmenwerk veröffentlicht, das den Marktteilnehmern helfen soll, festzustellen, ob ein digitaler Vermögenswert ein Wertpapier ist oder nicht. Nach diesen Richtlinien kann vernünftigerweise davon ausgegangen werden, dass es sich bei einem Vermögenswert um eine Sicherheit handelt, wenn erwartet wird, dass er aufgrund der von anderen geleisteten Arbeit geschätzt wird.

BitClave stimmte auch zu, die Entfernung von CAT-Tokens aus dem Austausch von Kryptomoney zu beantragen. Den Daten von CoinMarketCap zufolge haben die Tokens des Unternehmens in den letzten 24 Stunden um mehr als 23% zugelegt und sind derzeit nur an der YoBit-Kryptcoin-Börse gelistet. Alle verbleibenden Marken, die sich in der Kontrolle des Unternehmens befinden, werden zur dauerhaften Deaktivierung an den Fondsmanager übertragen.

PayPal Crypto Gerüchte, RIP Wirecard, Telegrammabrechnungen

PayPal Crypto Gerüchte, RIP Wirecard, Telegrammabrechnungen

Vielleicht können Sie demnächst Krypto auf PayPal kaufen, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie von Wirecard etwas bekommen.

Hodler’s Digest, das jeden Sonntag erscheint, wird Ihnen helfen, jede einzelne wichtige Nachrichtenmeldung, die in dieser Woche passiert ist, zu verfolgen. Die besten (und schlechtesten) Zitate, Adoptions- und Regulierungs-Highlights, führende Münzen, Vorhersagen und vieles mehr – eine Woche auf Bitcoin Profit in einem Link.

PayPal stellt Krypto-Ingenieure inmitten von Gerüchten über Bitcoin-Integration ein

Diese Woche gab es viele Gerüchte um PayPal. Einem Bericht zufolge plant der Online-Zahlungsriese, Hunderten von Millionen von Benutzern den direkten Kauf und Verkauf von Krypto zu ermöglichen. Stellenangebote für Krypto- und Blockkettenexperten haben das Feuer weiter angefacht. PayPal muss noch bestätigen, ob die Berichte wahr sind – aber wenn sie es sind, könnte dies ein Meilenstein in Bitcoins Bestreben sein, sich zu etablieren. Wie nicht anders zu erwarten, sahen einige der bekanntesten Namen von Crypto dies als ein optimistisches Zeichen, und sie erneuerten ihre Vorhersagen, dass sich die BTC auf 12.000 Dollar erholen wird. Doch einige – wie etwa der Mitbegründer von Decred, Jake Yocom-Piatt – zweifeln an den Gerüchten. Das sagte er Cointelegraph: „PayPal ist insbesondere dafür berüchtigt, seinen Nutzern den Zugang zu rechtmäßig erworbenen Geldern auf ihrer Plattform mit wenig bis gar keiner Begründung zu verweigern. Benutzer, deren Gelder auf diese Weise eingeschränkt werden, sollen durch Kryptowährungen verhindert werden, so dass diese Integration, falls sie tatsächlich im Gange ist, eine seltsame Kombination darstellt“.

Beunruhigter Debitkartenherausgeber Wirecard meldet Insolvenz an

Es kommt recht selten vor, dass die Top-Story der Financial Times Schockwellen durch den Krypto-Sektor sendet – aber diese Woche hat sie es getan. Wirecard, das angeschlagene Fintech-Unternehmen, das kürzlich ein 2,1-Milliarden-Dollar-Loch in seinen Finanzen entdeckte, hat ein Insolvenzverfahren eröffnet. Das Unternehmen betreibt viele der Krypto-Debitkarten auf dem Markt, und es hatte Mühe, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Anfang der Woche wurde der ehemalige CEO Markus Braun wegen des Verdachts der Fälschung der Konten des umkämpften Unternehmens verhaftet – und gegen eine Kaution von 5,6 Millionen Dollar freigelassen. Der Untergang von Wirecard betrifft bereits Nutzer von Kryptokarten, und ein Tochterunternehmen, das für die Ausgabe dieser Debitkarten verantwortlich ist, wurde von der britischen Financial Conduct Authority suspendiert. Dies hat dazu geführt, dass Kunden sie nicht mehr benutzen konnten. Crypto.com, eines der Unternehmen, das die Dienste von Wirecard in Anspruch genommen hat, hat betont, dass die Vermögenswerte der Nutzer sicher sind – und sagte, dass die Gelder schnell wieder in die Crypto-Geldbörsen zurückgeführt werden. Es sucht nun nach alternativen Lösungen, damit die Karten wieder verwendet werden können.

Bitcoin-Preissprung bei $8.800 Unterstützung zeigt, dass Händler weiterhin den Dip kaufen

Am Samstag fiel die BTC unter 9.000 $ auf ein Tief von 8.813 $ – aber es scheint, dass die Käufer sehr daran interessiert waren, diese Dips zu kaufen. Leichte Rückzüge sind an den Wochenenden üblich, da das Handelsvolumen tendenziell dünner wird. Münztelegraf Marcel Perlman sagte, der Markt befinde sich nach dem Verfall der BTC-Futures und -Optionen im Wert von 1,06 Milliarden Dollar am Freitag in einer Art neutralen Zone. Er erklärte: „Der Verfall der Optionen hatte keine nennenswerten Auswirkungen, da die meisten Kaufoptionen auf 10.000 Dollar oder mehr abzielten. Weitere Bedrohungen zeichnen sich am Horizont ab. Es gibt eine sich verstärkende Korrelation zwischen Bitcoin und US-Aktien – was Befürchtungen schürt, dass BTC anfällig für einen Preisrückgang ist. Einige, wie z.B. der Entwickler des Stock-to-Flow-Modells PlanB, glauben, dass dies keine schlechte Sache sein könnte. Er sagte: „Ich sehe es als gute Nachricht. Ich wäre wirklich besorgt, wenn all diese Billionen von QE-Geldern in Aktien, Anleihen, Immobilien, Gold … fließen würden, aber nicht in Bitcoin“. Andere Kryptoanalysten sind ebenfalls optimistisch. Der beliebte Händler SteveCrypt0 sagte: „Wir könnten so tief wie 6300 gehen oder sogar bis 6k abtauchen und immer noch optimistisch sein. Tatsächlich wäre es sogar eine gesunde Korrektur direkt in die goldene Tasche der 0,618-Fib-Stufe.“

Die Gerichtssaal-Saga des Telegramms mit der SEC kommt zu einem $1,2-Milliarden-Ende

Es ist endlich vorbei: Das Telegramm und die SEC haben sich geeinigt. Die verschlüsselte Messaging-Anwendung ist in heißes Wasser gefallen, nachdem sie 1,7 Milliarden Dollar in einem ICO für GRAM-Tokens gesammelt hatte, was laut der Aufsichtsbehörde ein illegaler Wertpapierverkauf war. Jetzt gibt Telegram 1,2 Milliarden Dollar an die Investoren zurück und muss eine Strafe von 18,5 Millionen Dollar zahlen. Das Unternehmen hat bereits bestätigt, dass das „Telegram Open Network“ tot im Wasser liegt. Die SEC gab bekannt, dass ein Abschluss erreicht wurde, sagte die SEC: „Neue und innovative Unternehmen sind willkommen, an unseren Kapitalmärkten teilzunehmen, aber sie können dies nicht unter Verletzung der Registrierungsanforderungen der Bundeswertpapiergesetze tun“. Leider ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht ganz klar, wie Telegram oder andere potentielle ICO-Emittenten die SEC tatsächlich beschwichtigen können.

Analyst: Die Hälfte der Top-10-Vermögenswerte von Crypto „verdienen es absolut nicht“, dabei zu sein

Simon Dedic, der Mitbegründer des Krypto-Forschungshauses Blockfyre, hat in ein riesiges Hornissennest getreten – und das hatte das Potenzial, viele Leute zu verärgern. In einem entzündlichen Tweet sagte er: „Dafür werde ich einige ernsthafte Hassgefühle bekommen, aber ich bleibe bei meiner Meinung: $XRP, $BCH, $BSV, $LTC und $EOS verdienen es absolut NICHT, zu den TOP 10 der Krypto-Währungen laut Bitcoin Profit zu gehören. Er erklärte, dass Leute wie Bitcoin Cash, Bitcoin SV und Litecoin letztendlich versuchen, eine „bessere Bitcoin“ zu sein – und argumentiert, dass dies einfach nicht notwendig sei. Er kritisierte auch, dass EOS und XRP zentralisiert seien, und forderte Ripple auf, regelmäßig Milliarden von XRP-Münzen zu entsorgen. Dedic ist der Ansicht, dass die Rückverfolgbarkeitsplattform VeChain sowie Tezos bei weitem würdiger seien, eine größere Marktkapitalisierung zu haben.

Südkoreanische Experten: Krypto sei ein armseliger aber sicherer Hafen

Ein führender südkoreanischer Professor von der Hongik-Universität glaubt nicht, dass Kryptowährungen vor einer Marktrezession sicher sind.

Am 11. Juni erklärten südkoreanische Experten in den lokalen Medien, dass Kryptowährungen während der COVID-19-Pandemie eine „schlechte Wahl“ als sichere Zufluchtsorte seien.

Laut The Scoop erklärte Professor Hong Ki-hoon von der Hongik-Universität, dass Krypto-Währungen wie Bitcoin (BTC) nicht als „sicherer Hafen“ auf der Ebene von Gold, Dollar oder sogar US-Staatsanleihen angesehen werden sollten. Er bestreitet jedoch nicht, dass die Volatilität der Finanzmärkte dazu führt, dass sich auf dem Krypto-Markt mehr Geld ansammelt.

Aktiv auf dem Kryptomarkt handeln

Kryptos sind vor der Pandemie nicht sicher

Hong, von der Fakultät für Betriebswirtschaft der Hongik-Universität, sagt:

„Um ein sicherer Hafen zu sein, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein. Erstens muss die Volatilität des Wertes des Vermögenswerts gering sein, und zweitens sollte der Wert steigen, wenn eine Zunahme der Marktvolatilität erwartet wird. Daher erfüllen Kryptos die Bedingungen nicht“.

Der Professor argumentiert bezüglich der Gründe für die Zunahme des Kryptovolumens während des Coronavirus-Ausbruchs wie folgt:

„Der Grund für die Zunahme des Volumens nach dem Zusammenbruch der Märkte war, dass der Geist der Investition in eine höhere Volatilität dazu diente, den abgeschriebenen Vermögenswert auszugleichen.

Besorgnis über mangelnde Regulierung in Südkorea

Der Artikel äußerte auch Bedenken hinsichtlich der „Marktmanipulation“. Er stellt fest, dass die Krypto-Umgebung innerhalb des Landes nicht ausreichend reguliert ist. Sie sind der Meinung, dass die derzeitige Popularität des Marktes die Bedenken der Investoren, die zögern, Krypto-Währungen zu kaufen, nicht zerstreuen kann.

Auf der anderen Seite enthüllte ein von The Scoop zitierter anonymer Anlageexperte:

„Einzelne Anleger sind oft nicht in der Lage, die Risiken von Aktien richtig zu managen, aber es ist praktisch unmöglich, die Risikofaktoren von Kryptowährungen abzuschätzen. Man muss verstehen, bevor man vollständig investieren kann“.

Südkoreas Wirtschafts- und Finanzministerium sagte am 27. Mai, dass es eine Änderung des Einkommenssteuergesetzes des Landes vorbereitet – ein Schritt, der sich auf die Rentabilität von Krypto-Währungen im Land auswirken könnte.

Leitfaden zu den besten NetEnt Casinos

NetEnt-Slots gehören zu den beliebtesten Online-Spielen, die heute gespielt werden können. Die Entwürfe der Softwareentwickler sind oft einfallsreich und schrullig und enthalten eine große Auswahl an Charakteren, die in atemberaubenden 3D-Grafiken dargestellt werden. Die Inspiration für die NetEnt-Spielautomatenspiele sind weitreichend und erfinden Mythen, Legenden und Märchenfiguren in fesselnden Online-Spielautomaten neu.

Diese iGaming-Experten sind auch in der Lage, originelle Charaktere und Kreaturen zu formen, die in ihren Spielen die Hauptrolle spielen. Dabei geht es jedoch nie um Stil über Substanz, denn die NetEnt-Casinos sind vollgepackt mit vielen speziellen Gewinnfunktionen wie Freirunden, Multiplikatoren und sofortigen Bargeldgewinnen.

Das schwedische Unternehmen hat Niederlassungen in allen wichtigen Spielzentren wie Gibraltar, Malta und Alderney. Es verfügt über Lizenzen für all diese Gebiete sowie von der britischen Glücksspielkommission. Dadurch ist NetEnt in der Lage, seine Software an Kasinos auf der ganzen Welt zu lizenzieren.

Da das mobile Glücksspiel weiterhin das traditionelle Glücksspiel überholt, ist Net Ent mit seiner innovativen NetEnt Touch-Technologie an der Spitze der Entwicklung von mobilen Spielen geblieben. Diese ermöglicht die gleichen fesselnden Spiele, die auf Desktop-Computern gespielt werden, aber mit zusätzlicher Funktionalität für Touchscreen-Geräte wie Smartphones und Tablets. Kasinos, die mit der NetEnt-Software arbeiten, konnten die Net Ent Touch-Titel nahtlos in ihren bestehenden Katalog integrieren.

Vergleich zwischen NetEnt-Spielen und anderen Anbietern

NetEnt-Casinos werden oft als Maßstab für andere große Softwareanbieter wie Microgaming und Playtech angesehen. Diese anderen Unternehmen bieten zwar größere Spielkataloge an, aber in Bezug auf die Qualität sowohl der visuellen Darstellung als auch des Spiels setzte NetEnt den Goldstandard. Das Unternehmen kann für seine 20-jährige Erfahrung in der iGaming-Industrie mehrere Auszeichnungen vorweisen. Das Unternehmen entwickelt außerdem sowohl Spiele als auch Software für Kasinosites, was eine nahtlose Integration beider ermöglicht.

Slot-Spiele sind von zentraler Bedeutung für das Geschäftsmodell von Net Entertainment. Sie sind bei den Spielern nicht nur wegen der Grafik und des Spielverlaufs beliebt, sondern auch wegen der hohen Auszahlungsraten. NetEnt Slots haben eine RTP-Rate zwischen 95% und 98%. Aus diesem Grund haben sich viele ihrer klassischen 3D-Slots, wie Gonzos Quest und Jack and the Beanstalk, bewährt.

NetEnt hat auch Spiele und Software für den Live-Casinomarkt namens NetEnt Live entwickelt, wobei es mit dem Live-Softwareentwickler Evolution Gaming Kopf an Kopf ging. NetEnt hat es geschafft, verschiedene Aspekte seines Geschäfts in NetEnt Live Mobile zu vereinen, so dass es für die Spieler einfacher wird, das Casino-Spiel in Echtzeit zu erleben.

Online-Kasinos mit Net Ent Slots finden

Als einer der ältesten und angesehensten Spieleentwickler online ist es nicht sehr schwierig, ein Casino mit NetEnt-Slots zu finden. Fast alle Casinos, die nicht ausschließlich an einen Anbieter gebunden sind, werden NetEntertainment-Spiele anbieten.

Wenn Sie die Website von NetEntertainment besuchen, werden Sie erfahren, dass es über 100 der weltweit führenden Casinos gibt, die für ihren Softwarebedarf eine Partnerschaft mit NetEnt eingegangen sind. Wenn Sie eine Expertenbewertungsseite wie Casino Source nutzen, erhalten Sie einen besseren Querschnitt durch die Casinos; von dort aus können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, je nachdem, was zu Ihnen passt, wie z.B. das Thema des Casinos, seine Benutzeroberfläche und ob Sie sich mit ihm verbinden oder nicht.

Neben der Meinung über die Casinos werden die Rezensionsseiten alle Informationen enthalten, die Sie wissen müssen, einschließlich der Ein- und Auszahlungsmethoden, der Öffnungszeiten des Kundendienstes sowie der Sprach- und Währungsoptionen.

Netzunterhaltungscasino auswählen

Eine Sache, die Sie vielleicht bei der Auswahl eines Casinos berücksichtigen sollten, ist, wie viele NetEntertainment-Spiele es im Vergleich zu anderen Anbietern anbietet. Eine höhere Anzahl von Spielen deutet darauf hin, dass sie ihren Katalog regelmäßig mit neuen NetEnt-Titeln aktualisieren und in Zukunft eher die ersten sein werden, die neue Spiele anbieten.

Zum Beispiel bietet das Casumo Casino nicht nur die neuesten NetEnt-Spiele wie Hotline und Asgardian Stones an, sondern auch die progressiven Jackpots und das Live-Casino von NetEnt. Casinos wie Mr. Green und Betsson werten NetEntertainment-Spiele wie Wolf Club und Emojiplanet oft für eine gewisse Zeit als exklusiv für ihre Plattform.

Ein weiteres Feature, auf das man achten sollte, sind Freispiele und Bonusse. Viele NetEnt-Casinos schenken neuen Spielern Freirunden für das klassische Spiel Starburst oder andere NetEnt-Titel. Andere Boni, wie z.B. Willkommens-Einzahlungsboni oder Geldpreise, können an bestimmte Spiele gebunden sein oder eine Wettanforderung haben. Stellen Sie sicher, dass es sich bei den verfügbaren Spielen um NetEnt-Spiele handelt und dass die Wettanforderungen erfüllt werden können, bevor Sie einsteigen.